Samstag, 17. Juni 2017

[ #geschichte ] Balneum Emsianum: Die Badeordnung des Hohenemser Schwefelbades von 1678 digitalisiert online

1965 wurde das Hohenemser "Schwefelbad", das das "Balneum Emsianum" (balneum, lat. = Bad, Badeanstalt, Badeort) geschlossen, die Quelle durch einen Parkplatz verschüttet. 

Dabei bestand das Schwefelbad über ein halbes Jahrtausend und galt als frühe Einrichtung des "Vorarlberger" Fremdenverkehrs. Eine 23seitige Broschüre aus dem Jahre 1678 - gedruckt bei der Hohenemser Druckerei Bartholomäus Schnell (der Jüngere) steht digitalisiert bei der Österreichischen Nationalbibliothek online.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #Hohenemser Nachrichten ]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen